Lizenzfreie Bilder – Was Sie beachten sollten, um Abmahnungen zu vermeiden

Lizenzfreie Bilder sind äußerst beliebt – hier erfahren Sie, wie Sie Bilder kaufen oder freie Bilder benutzen können, ohne Abmahnungen zu befürchten.

lizenzfreie Bilder

Abmahnungen vermeiden durch lizenzfreie Bilder

Lizenzfreie Bilder – oder Bilder und Fotos im Allgemeinen – sind heute von Webseiten und Printmedien nicht mehr wegzudenken. Doch Achtung: unbedingt Abmahnungen vermeiden! Lizenzfreie Fotos genießen heute einen hohen Stellenwert im Internet, denn ihre Verbreitung ist möglich, ohne das ein Urheber oder eine Quelle genannt werden muss. Zudem können sie sowohl für private als auch für kommerzielle Zwecke verwendet werden.

 

 

Dabei haben sich im Laufe der Zeit mehrere Möglichkeiten entwickelt, um freie Bilder zu beziehen. Auf der einen Seite besteht die Möglichkeit, diese zu kaufen und somit die alleinigen oder aber die allgemeinen Verwertungsrechte an diesen zu erwerben. Auf der anderen Seite können entsprechende Bilder aber auch aus diversen Quellen kostenlos bezogen werden, sodass hier eine enorme Bandbreite an Möglichkeiten besteht. Wie man besten an lizenzfreie Bilder kommt und was dabei alles zu beachten ist, habe ich hier für Sie zusammengetragen.

Lizenzfreie Fotos – Die Suche beginnt

lizenzfreie Fotos

Am Anfang steht eine Suche, in der nach einer Quelle für lizenzfreie Bilder gefahndet wird. Dabei wird man in den einschlägigen Suchmaschinen auch recht schnell fündig, denn allein die Kombination lizenzfrei und Bilder ergibt im Durchschnitte mehrere hunderttausend Ergebnisse.

Diese gilt es aber, nun explizit zu filtern, denn nicht alle Angebote halten auch was sie versprechen. Einige stellen beispielsweise reine Linklisten zu anderen Seiten mit entsprechendem Material dar. Wieder andere offerieren vermeintlich lizenzfreies Material, wobei sich bei genauerer Betrachtung schnell ein Urheber für diese Werke finden lässt.

 

 

Um rechtliche Probleme zu vermeiden, sollte auch freie Bilder immer noch in einer entsprechenden Gegenprobe auf ihren Urheber hin untersucht werden. Auf diese Weise können teure Abmahnungen oder andere Konsequenzen vermieden werden.

Auf die Lizenz achten

Wichtig ist dabei auf die vorhandene Lizenz zu achten. Ist diese zum Beispiel als CC angegeben, so darf das Bild in der Regel ohne die Nennung seiner Herkunft und seines Urhebers, frei verwendet werden.

Bilder kaufen

Die sogenannte RF Lizenz bietet hingegen einen weiten Spielraum bei der Nutzung. Allerdings können bei dieser die Rechte auch auf bestimmte Nutzungsweisen beschränkt werden. Die RF-Lizenz bietet also die Möglichkeit, die Rechte entsprechend einzuschränken und somit dafür zu sorgen, dass bestimmte Werke nur in einem definierten Rahmen zur Anwendung kommen dürfen.

 

 

Letztlich sollte auch die RM Lizenz nicht außer Acht gelassen werden. Bei dieser handelt es sich um eine der am häufigsten verwendeten kommerziellen Lizenzen, denn hier müssen in der Regel Gebühren entrichtet werden, wobei sich der Preis in den meisten Fällen nach der Art der Nutzung bestimmt. Dies bedeutet, dass wenn die Bilder für private Seiten oder gemeinnützige Organisationen verwendet werden, die Gebühr häufig sehr viel geringer ausfällt, als wenn eine kommerzielle Anwendung im Hintergrund steht.

Bilder kaufen

kostenlose Bilder

In den meisten Fällen werden lizenzfreie Bilder regulär gekauft, um das Nutzungsrecht an diese zu erlangen. Wer Fotos online kaufen will, der sollte die Preise gut vergleichen und vor allem einen Blick auf die Qualität des Materials werfen, denn nicht alle offerierten Werke erfüllen einen hohen Standard. Zumeist stehen in diesem Zusammenhang auch verschiedene Auflösungen zur Verfügung, wobei sich auch diese deutlich im Preis unterscheiden können.

Bilder online kaufen – Das muss beachtet werden

freie Bilder

Wer lizenzfreie Fotos kaufen will, der muss die dazugehörige Rechnung immer aufbewahren. Unabhängig davon, über welches Zahlungssystem am Ende bezahlt wird, ist eine Quittung zu speichern und am besten auszudrucken. Diese stellt den Nachweis dar, dass das Material tatsächlich auf regulärem Wege erhalten und nicht einfach illegal kopiert wurde. Wer das Material auf seiner Internet-Seite veröffentlicht, der kann den Nachweis auch mittels der Übereinstimmung der Urheberdaten in der DENIC führen, denn diese stimmen in den meisten Fällen mit den Rechnungsdaten überein.

Bilder kostenlos downloaden

Bilder kostenlos

Natürlich gibt es aber auch Anbieter, bei denen keine Gebühren gezahlt werden müssen. Meist handelt es sich hier um Portale, wo User Bildmaterial miteinander Teilen und der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen. Diese treten ihre Rechte quasi ab und machen die Werke unter der CC Lizenz gemeinfrei. Im Gegensatz zum Bilder kaufen, sollte hier aber schon ein Blick auf die Herkunft geworfen werden, sodass eine Rückwärtssuche in den einschlägigen Suchmaschinen nicht schaden kann. Allerdings muss diese Maßnahme nicht ständig ergriffen werden, denn bekannte Anbieter sorgen in der Regel dafür, dass die Herkunft der Bilder genau geprüft wird.

 

 

Kostenlose Bilder können meist ohne jede Anmeldung heruntergeladen werden, wobei hier häufig eine Capture-Kontrolle den massenhaften Download von Material durch Bots verhindert. Diese kann in der Regel aber mit einer Anmeldung umgangen werden, sodass dann auch Maximalgrößen genutzt werden können. In vielen Fällen bitten die Betreiber der Seite um eine kleine Unterstützung, die aber absolut freiwillig gewährt werden kann.

Bilder kostenlos – Die kleinen Beschränkungen

kostenlose Fotos

Neben den bereits erwähnten Beschränkungen unterscheiden sich die Angebote von Anbieter zu Anbieter sehr. Kostenlose Fotos können so meist nur in einer bestimmten Stückzahl bezogen werden. Dabei handelt es sich um Kontingente, die im Monat verbraucht werden können. Beim Überschreiten der festgelegten Anzahl, müssen die übrigen Fotos dann bezahlt oder zu einem Prepaidtarif erworben werden.

 

 

Im Gegensatz zum Fotos kaufen, beschränken einige Portale zudem die maximale beziehbare Größe der Werke, sodass zum Beispiel Auflösungen in Full HD oder gar 4k weiterhin nur gegen ein Entgelt zur Verfügung stehen. Zudem können viele Anbieter verlangen, dass für kostenlose Bilder Quellen genannt werden oder Wasserzeichen im Bild belassen werden. Wer Fotos online kaufen will, der hat diese Einschränkungen in der Regel nicht, wobei es aber auch viele Anbieter gibt, die auf derartige Maßnahmen verzichten.

Lizenzfreie Bilder aus dem Netz – Ein Vergleich hilft

Bilder online kaufen

Egal ob man Bilder online kaufen möchte oder kostenlose Fotos beziehen will, ein Vergleich kann im Vorfeld nicht schaden. Hier werden nicht nur die Kosten in den Vordergrund gehoben – wobei es sich meist um Durchschnittswerte handelt – sondern auch die Konditionen die die jeweiligen Seiten für die Nutzung ansetzen. Auf diese Weise kann man schnell den passenden Anbieter für seine eigenen Bedürfnisse finden, denn vielen Nutzern ist es wichtig, dass beispielsweise kein Wasserzeichen enthalten ist.

 

 

Wer den Anbieter seines Bedarfs gefunden hat, sollte sich, auch wenn es sich um kostenlose Bilder handelt, immer einen Account anlegen, denn dieser bringt viele Vorteile und gestaltet die Nutzung der Seiten meist deutlich einfacher. Beim Fotos kaufen ist dieser Schritt obligatorisch, sodass hier ohnehin ein Konto für den Erwerb eingerichtet werden muss. Auch die passende Zahlungsmethode ist wichtig, wobei heute meist PayPal oder Kreditkarte ohnehin zum Standard gehören.

Lizenzfreie Bilder online kaufen

Wer sich durch die vielen Bild-Portale durchkämpft, der wird sehr schnell feststellen, dass es viele Möglichkeiten gibt, kostenlose Fotos zu finden. Doch wie schon erwähnt, haben die Anbieter eine Capture Abfrage eingebaut, meistens die von Google. Und bereits nach wenigen Downloads kommt die erweiterte Abfrage, wo man auf entsprechende Bilder klicken muss, um weiter zu kommen. Will man sich ein großes Bilderarchiv anlegen, dann dauert es Monate, ja Jahre, bis man vielleicht einmal 10.000 Bilder zusammen hat.

Wenn man dann die Zeit noch dazu rechnet, die man benötigt, um 10.000 Bilder downzuloaden, dann kommt man sehr schnell zu dem Entschluss, dass es sich nicht im Entferntesten rechnet.

Wir von lizenzfreie Bilder kostenlos haben das weltweit größte lizenzfreie Bilder Bundle zu dem niedrigsten Preis EVER!

Fotos kaufen

Das massive Profi Stock Foto Bundle mit über 75.000 lizenzfreien Fotos sortiert in hunderte verschiedener Ordner finden Sie hier noch für kurze Zeit zum einmaligen Sonderangebot von 67€.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 3 =